Ein Lustspiel von Rolf Sperling & Stefan Bermller

In der Ehe von Familie Nottebrock ist nach fnf Jahren lngst der Alltag eingekehrt. So ist es auch nicht verwunderlich, dass zu Beginn des Stckes am sonntglichen Frhstckstisch jeder der Ehepartner seiner eigenen Beschftigung nachgeht:

Charlotte Nottebrock ihrem morgendlichen Kreuzwortrtsel und Ewald Nottebrock der Visite des Sportteils.
Beinahe beilufig fllt ihm das Datum auf aufgrund der Tatsache, dass sein Lieblingssportverein das Spiel auf den 30. vorverlegt habe. Das wiederum bringt ihn auf den Gedanken, dass seine Ehe in einigen Tagen verlngert werden msse, und daher fragt er seine Frau nach den Papieren und den potenziellen Verlngerungszeugen. Die jedoch bittet sich noch ein wenig Bedenkzeit aus; hat ihr Holder es doch in den vergangenen Monaten ziemlich an Aufmerksamkeit fehlen lassen.
Fr Ewald ganz und gar unverstndlich; immerhin hatte seine Gattin ganze fnf Jahre lang Zeit, um sich ihrer Sache sicher zu werden jedoch lsst sie sich nun auch nicht umstimmen: Weder Blumen, Pralinen, noch die neue Heino CD knnen Charlotte dazu bewegen, ihre Meinung zu ndern.
Auch Ewalds Freund Berthold, der Ewald kurz darauf zum Tennisspielen abholen will, ist ganz und gar nicht begeistert von Charlottes Zgerlichkeit sieht er doch bei einem Ende der Ehe ernsthaft seine regelmigen , sonntglichen Einladungen zum Mittagessen in Gefahr.
Begeistert von Charlottes Reaktion hingegen ist deren emanzipierte Freundin Margit. Die findet nmlich sowieso, dass Charlotte viel zu sehr unterm Pantoffel steht, und verordnet ihr kurzerhand einen mnnerfreien Nachmittag. Das fllt auch Ewald und Berthold auf, als diese kurze Zeit spter vom Tennis zurckkehren. Da weder Charlotte noch ein zubereitetes Mittagsessen in der Wohnung vorzufinden sind, sieht sich Berthold schlielich gentigt, deutlich zu werden und fordert Ewald dazu auf, seiner Frau einen richtigen Verlngerungsantrag zu machen: mit Dessous als Geschenk. Doch woher nehmen wenn nicht stehlen; es ist schlielich Sonntag und alle Lden haben zu.

Doch auch dafr hat Berthold eine Lsung: Schlielich gibt es ja immer noch diese gewissen Shops in Bahnhofsnhe. Als Model fr die neu erworbenen Dessous dient schlielich Barbara Hagen, Ewalds naive Sekretrin.
Als die jedoch gerade dabei ist, im Schlafzimmer der Eheleute die Dessous anzuprobieren, kommt Charlotte zurck, in Begleitung des Taxifahrers Andy Schmitz, der noch Geld von ihr bekommt. Fr Charlotte unerwartet ist jedoch auch Ewald zu Hause und so wird der Taxifahrer kurzerhand im ehelichen Schlafzimmer versteckt. Doch auch Ewald ist uerst berrascht, Charlotte nach dem morgendlichen Streit zu Hause vorzufinden.
Nachdem beide Eheleute die Wohnung verlassen haben, beanspruchen die zuvor im Schlafzimmer eingesperrten Barbara und Andy sowohl Couch als auch den Sekt der Eheleute Nottebrock. Kurze Zeit spter kommen auch Margit und Berthold in die Wohnung, da Margit einen fremden Mann im Haus der Nottebrocks vermutet. Zu allem berfluss erscheint dann auch noch das Ehepaar Nottebrock auf der Bildflche.
Es kommt zu einer gefhrlichen Zwickmhle, die jedoch dadurch etwas entspannt wird, dass Berthold und Margit die ganze Schuld auf sich nehmen. Die prekre Situation scheint geklrt, bis zu dem Moment, als Barbara ihrem Chef die Tte mit dem brisanten Inhalt und den Worten Ihre Dessous, Herr Nottebrock in die Hand drckt.

Nach einer schallenden Ohrfeige und einer unbequemen Nacht auf dem Sofa sieht Ewald seine Ehe nun endgltig am Ende.
Charlotte scheint diese Ansicht durchaus zu teilen, schlielich stellt sie ihrem Noch-Gatten die gepackten Koffer vor die Tr und legt ihm nahe, noch am selben Tag auszuziehen.
Kurz nachdem der geknickte Ewald die Wohnung verlassen hat, taucht Margit auf, die sich nach einer heien Nacht mit Taxifahrer Andy aus dessen Wohnung geschlichen hat. Margit ist zwar von Andy begeistert, da sie aber wei, dass dieser ihr gefhrlich werden knnte, will sie ihn sicherheitshalber nicht mehr wieder sehen.
Als Ewald von der Arbeit zurckkommt, scheitert eine Aussprache sowohl Charlotte als auch Margit strafen ihn mit Missachtung, und nach einigem Drngen wird die Aussprache auf den Abend vertagt.

Kurz darauf kommt auch Berthold in die Wohnung, der nach Barbara sucht, mit der er in deren Wohnung eine uerst kulinarische Nacht verbracht hat.
Als es erneut an der Tr klingelt, steht Taxifahrer Andy davor. Der hat in der Zwischenzeit bemerkt, dass Margit nicht mehr in seiner Wohnung ist und mchte sie unbedingt wieder finden.
Berthold macht sich gemeinsam mit Andy auf die Suche nach Margit, als pltzlich Barbara auftaucht, die ihrerseits nach Berthold sucht. Durch ein unglckliches Missverstndnis eskaliert die Situation erneut, als Charlotte das Wohnzimmer betritt. Margit, die kurz darauf in die Wohnung der Nottebrocks zurckkehrt, trifft auf Andy und Berthold, die von ihrer Suche zurckkommen. Nach leichtem Zgern fallen sich Andy und Margit kurz darauf glcklich Arme.
Zu guter Letzt vervollstndigt Barbara die Runde, rumt smtliche Missverstndnisse in der Ehe der Nottebrocks aus und gesteht anschlieend Berthold ihre Liebe. Zwei der glcklichen Paare verlassen darauf die Wohnung, nur das Ehepaar Nottebrock bleibt zurck.
Gerade als sie beschlieen, ihre Ehe verlngern zu lassen, kommt ein Eilschreiben, welches besagt, dass die Ehe auf Zeit abgeschafft und durch eine Einspruchsfrist ersetzt wurde. Da diese jedoch bereits verstrichen ist, hat sich die Ehe des Paares automatisch verlngert

(Text: Anna-Katharina Tiedt)




zurück zu den Stücken