Mitglieder

Die Mitglieder von "Klarteckst


Denjenigen, die nicht mehr bei uns mitspielen, sei an dieser Stelle nocheinmal für ihren Einsatz gedankt.
Vielleicht habt ihr ja später doch noch mal Lust mitzuspielen.

Wir suchen IMMER Leute, die Lust haben bei uns mitzuspielen oder helfend zu unterstützen!


Carina Becker
Carina kam 2008 zu uns und scheute sich nicht, gleich den Sprung ins kalte Wasser, ähm, wir meinen natürlich die große Bühne, zu wagen.
Hiltrud Dippel-Kurz

Achim Eiler
Achim hat sich so langsam bei uns eingeschlichen. Erst begleitete er nur seine Frau ab und zu bei den Proben und - schwubs - spielte er selber eine Rolle. Beim Bühnenaufbau unverzichtbar und ganz besonders um die Weihnachtszeit versorgt er uns manchmal mit leckerem Gebäck.
Margret Eiler
Unvergessen als Eugenie im "Stinkerkäs" - aber auch hinter der Bühne hat Margret viel bewirkt. Schaffte sie es doch, dass unser undisziplinierter Haufen endlich mal auf die Souffleuse hört.
Werner Grabe
Werner ist seit 2009 ein "Klarteckstler" und als unsichtbares "Heinzelmännchen" stets zur Stelle, wenn man ihn braucht....
Marcel S Henselin
Marcel ist Anfang 2010 zu uns gestoßen und unterstützte uns auch gleich bei unserem aktuellen Stück.

Brunhilde Höhler steht seit 2013 mit uns auf den Brettern die die Welt bedeuten. Als Königin mit unaussprechlichem Namen gibt sie gleich in Ihrem ersten Jahr würdevoll Ihr Debüt. Aloha!
Sarah Hubl
Sarah stieß 2007 zu uns und wagte sich auch gleich bei "Schlitz im Kleid" auf die Bühne. Nach einer längeren Auszeit, steht sie seit 2014 wieder mit uns gemeinsam "im Rampenlicht"

Petra Hühn ist ebenfalls seit 2013 ein "Klarteckstler". Schlagfertig - im wahrsten Sinne des Wortes - (armes Bölchen...) und resolut spielt sie die Hausmeisterin absolut lebensecht und würde wenn sie könnte...
Martin Jatho
Martin ist der einzige von uns, der sein Gebiss mit Holzzähnen flickte - gottseidank nur auf der Bühne. Sein technisches Geschick und seine adäquate Ausrüstung für alle Eventualitäten verbunden mit seiner liebenswert diktatorisch-toleranten und teilweise cholerischen Natur sollte jedoch seine schauspielerischen Glanzleistungen niemals in den Hintergrund drängen!
Karin Kriep
Anfang 2003 ist Karin zu uns gestoßen und kümmert sich jetzt um unsere Kostüme.
Hermann Kurz
Wenn das so weitergeht, dann kauft sich Hermann sicher noch eine eigene Polizeiuniform. Ohne ihn hätten wir unser Stücke wohl kaum so gut auf die Bühne gebracht. Als Schreinermeister vollbringt er immer wieder kleine Wunder.
Lara Modenbach
Als jüngstes Mitglied ein Jahr hinter der Bühne dabei, will sie ab der Saison 2012/2013 auch endlich mal wissen, was Lampenfieber ist.
Karl Nuhn
Karl war von der ersten Minute an dabei und hat auch schon in seinen Jugendjahren hier in Breitenbach Laientheater gespielt. Er ist in der Hektik des Bühnenauf- und -abbaus der ruhende Pol. Zusammen mit Hermann, der ihn seit letztem Jahr unterstützt, zimmert er alles rund um die Bühne zusammen. Glücklich kann sich jede Theatergruppe schätzen, die gleich zwei Schreinermeister in ihren Reihen hat.

Leider ist Karl am 12.März 2012 verstorben.
Astrid Orth
Astrid ist im Jahr 2006 zu uns gestoßen. War sie zunächst nur hinter der Bühne als Souffleuse tätig, wagte sie sich dann 2007 auch auf die Bühne und ist seitdem nicht mehr wegzudenken.
Karsten Orth
Karsten kam 2008 zu uns und übernahm noch im gleichen Jahr die REGIErung über die Klarteckstler für das kommende Stück.
Jana Pistor
Jahrelang hat sie uns aus dem Zuschauerraum aus beobachtet und begleitet. Seit 2012 ist sie nun ein echter "Klarteckstler" und will uns weiterhin kräftig unterstützen.
Stefan Pistor
Stefans Talent alle Karten unters Volk zu bringen, hat uns bei unseren Aufführung immer volle Häuser beschert und auf der Bühne bringt er das Publikum fast um, wenn sie vor Lachen keine Luft mehr bekommen. Aber als Apotheker hat er natürlich ab Montag auch wieder ein Gegenmittel parat.
Ute Pistor
Ute hat mit strenger Hand bei unserem ersten Stück Regie geführt, und jeder der dabei war, kann nachvollziehen was diese Frau für Nerven besitzt. Seitdem zieht sie es aber auch vor, lieber selber zu spielen und andere am Rande eines Nervenzusammenbruchs im Parkett sitzen zu sehen.
Angelika Stolle
no info found
Falk Stolle
Falk muss eine große Liebe zum Theater haben, denn er reist für jede Probe extra aus Hersfeld an (Für nicht Einheimische ca. 20 km). Den Rocker gibt er so lebensecht, dass wir uns nicht sicher sind, ob er nicht ein Doppelleben führt ...
Petra Tiedt
Petra kam ebenfalls 2007 zu uns. Bei " Schlitz im Kleid " war sie für Licht und Ton zuständig und seit 2008 sitzt Petra "in der Kiste" um als Souffleuse immer die passende Textstelle für uns parat zu haben.
Hannelore Weide-Jatho
"Das ist mir gar nicht recht, dass im Internet was über mich steht."
Das haben wir zu akzeptieren.
Nur soviel sei gesagt: Sie hatte die Idee zur Gründung unserer Theatergruppe.